[training log] Johannes: Radeln

2

Kommentare

  • BikeGOLF

    Vor 2 Monaten

    Score -1

    Heute

    Score -15

  • bearbeitet Oktober 2021

    Bikeerg training summary
    Week 28

    Weekly metres: 77.000m

    I am really satisfied with this weeks training.

    1: played BikeGOLF
    Score -15 (last time -1)

    2: 🎯: beat my previous pace (1:36.5), which I was able to do

    3: fasted morning ride
    Heart rate behaved quite well

    4: standing starts, max effort, max DF
    every 150m sprint was =<11s which is also a progress

    ➡️ It was a good week.

    Mehr Details hier


    Lasst gerne Feedback, Fragen und Verbesserungsvorschläge für den Log da.

  • Bikeerg training summary
    Week 29

    Weekly metres: 94.000m

    Not much to say. I am doing the work. That's it.

    Mehr Details hier

  • Bikeerg training summary
    Week 30

    Weekly metres: 104.000m

    Legs felt heavy this week, don't know why.

    Mehr Details hier

    Fragen, Kommentare, Anregungen? Raus damit

  • Hast du eine richtige Planung/Periodisierung? Ich komme auf kein Muster.

  • bearbeitet November 2021

    Eine Saison geht vom 1. Mai bis 30. April. Die Planung geht deshalb erstmal bis April '22.

    Bis Ende des Jahres mache ich Grundlagen. Das heißt folgendes 3-wöchiges Muster.

    • Woche 1 + 2 beinhaltet 2 längere Einheiten bei Puls 120-140, davon möglichst eine gefastet; 1 Einheit an/unterhalb der anaeroben Schwelle (sweetspot/threshold)
    • Woche 3 beinhaltet wieder die 2 längeren Einheiten und 1 Einheit oberhalb der anaeroben Schwelle (capacity).
    • Sprints wenn möglich 1x pro Woche.

    Jan und Feb '22 sind dann geplant

    • Woche 1 + 2 jeweils 2 Einheiten an der anaeroben Schwelle plus eine längere gefastete
    • woche 3 dann 1 Einheit an der anaeroben Schwelle, eine capacity und eine längere
    • mit langsamem Übergang in einen intensiven Monat mit jeweils 1 capacity, 1 threshold und eine längere Einheit pro Woche.
    • Sprints s.o.

    Dann im April eine ruhige Woche und anschließend die Wettkämpfe 4km, 1km, 10km. Vielleicht noch 1min wenn mir danach ist.

  • So ähnlich bereite ich Leute übrigens auf Marathons vor. :)

    Hast du Phasen mit noch höherem Schwerpunkt? Also 3x Grundlagenausdauer + 250m Sprints (pro Woche)? Oder 4x capacity

  • Bisher habe ich das noch nicht gemacht. Wäre das jetzt schon sinnvoll? Stehe ja noch ziemlich am Anfang und mache mit ziemlich niedrigen Dosierungen weiterhin Fortschritte

  • Bikeerg training summary
    Week 31

    Weekly metres: 44.500m

    My headphones stopped working right before workout 3. You know, I love erging, but I can't enjoy sessions of 45min+ staring at a wall without any form of entertainment. So I had to go back to the roots and mix it up. The "w" stands for weights. My body and soul liked the variety but it probably won't help with my goal.

    1: this was a solid effort

    2: 2nd rep rolling start, all reps max DF, done after legday

    3: w=weights: 1 Snatch, 5 Over Head Squats, 10 Power Cleans, 10 Kettlebell Swings

    4: w=weights: odd: 5 Power Cleans/even: 10 Kettlebell Swings

    Mehr Details hier

  • Bikeerg training summary
    Week 32

    Weekly metres: 85.000m

    Strong week. Moving forward.

    Das fartlek bestand aus
    6min warm up
    4min tabata
    45min easy
    5min max rpm spin

    Mehr Details hier

  • Was der Coach zum LitvinErg zu sagen hatte:

  • Ohne Angaben von Gründen?

  • Ja, das ist alles

  • Dann sage ich mit einem einzigen Grund: Der Coach irrt. Der großartige Effekt eines solchen Trainings entsteht durch die Kraftleistung unter Ermüdung, nicht durch Kraft vor Ausdauer.

  • Ja… Ich vermute (und daher auch meine Antwort), dass er dachte, ich würde von den Cardiogeräten gemütlich durchs halbe Studio zum Rack spazieren, sodass da ne Minute Pause oder so entsteht.

  • Kein Plan, bleibt ne seltsame Reaktion, weil sie den Nachgeschmack hat, er hätte das Workout selbst nicht gerallt, wenn er das als „Key“ bezeichnet.

  • bearbeitet November 2021

    @Johannes schrieb:
    Kein Plan, bleibt ne seltsame Reaktion, weil sie den Nachgeschmack hat, er hätte das Workout selbst nicht gerallt, wenn er das als „Key“ bezeichnet.

    Naja, vielleicht weiß er doch noch was, was wir nicht wissen. :)

    Ich beiße mir in den Arsch, dass ich nicht drauf komme, aber dieses Training ist schon älter.

  • @Sascha schrieb:

    @Johannes schrieb:
    Kein Plan, bleibt ne seltsame Reaktion, weil sie den Nachgeschmack hat, er hätte das Workout selbst nicht gerallt, wenn er das als „Key“ bezeichnet.

    Naja, vielleicht weiß er doch noch was, was wir nicht wissen. :)

    Ich beiße mir in den Arsch, dass ich nicht drauf komme, aber dieses Training ist schon älter.

    du meinst wahrscheinlich das "Litvinov Workout"?

    https://www.t-nation.com/training/the-litvinov-workout/

  • Nein, nicht Litvinov.

    Es war Pat O'Shea mit Interval Weight Training.

  • bearbeitet November 2021


    time trial april '21



    training ende november '21

  • bearbeitet November 2021

    Bikeerg training summary
    Week 33

    Weekly metres: 35.000m

    Volume deload. Habe die Woche genutzt, um meine Ziele zu reflektieren.


    1: PM5 error. This time it stopped counting down the rest fortunately, which was better than stopping right after the rest like "normally". So I calmly reprogrammed and started the next rep on time.

    Anyway, I liked the negative splits.

    2: I was short on time and needed a sweetspot training.
    @Gnahn hier der <1:40/1000m 10k

    3: max DF, rolling starts

    Mehr Details wie immer hier

  • bearbeitet Dezember 2021

    Bikeerg training summary
    Week 34

    Weekly metres: 134.000m


    1: I was couting metres on the last rep right from the beginning.

    2: Inspired by @jackcooking . I wanted to do this session for so long, but always was a little afraid. Turned out fun.

    3:
    10km warm up
    :30/2:00r x3 max rpm (speed)
    5km recovery
    5x10 KB-Swings (explosiveness)
    2:00r
    100m/2:00r x6 max DF (power)
    5km cool down

    4: recovery (rekom)

    Mehr Details hier


  • Training von gestern. Diese methode fühlt sich sehr gut an


  • Heute kraft, fokus ziehen

  • Sweet spot training von gestern
    Geplant waren 5 sätze, aber beine zu schlapp

  • bearbeitet Dezember 2021

    Vor der arbeit kurzer rekom ride, beintraining heute abend

    Die bilderserie wird eine exemplarische trainingswoche dezember 21

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.