WE Improved - Die Partei

bearbeitet 4. Oktober in Off-Topic

Angenommen, wir wären eine Partei.. wie würden eurer Meinung nach die Eckdaten des Parteiprogramms aussehen und welche Werte würden wir vertreten?

Möge die Diskussion beginnen..

1. Familie und Kinder

  • Gleichgeschlechtliche Paare sollten die gleiche finanzielle Unterstützung wie alle Anderen bekommen(MaxMustermann)

    • Die Unterstützung von Paaren allgemein sollte allerdings reduziert bzw. abgeschafft werden.(Sascha)
  • Kindergeld sollte ausschließlich dem Kind zu gute kommen(Sascha)

2. Bildung und Schulen

  • Förderung von Projekten zur kreativen Ideenfindung von z.B: alternativer Energiequellen/Technologien oder anderen "Verbesserungsthemen"(MaxMustermann)

3. Innere Sicherheit

4. Militär

  • Reduzierung(Umstruktierung) der Größe der Bundeswehr und Co. auf ein Minimum(MaxMustermann)
  • Keine Militäreinsätze ausserhalb von Deutschland ohne Volksabstimmung(MaxMustermann)

5. Energieversorgung

  • Förderung alternativer Energiequellen(MaxMustermann)

6. Sportliche Förderung

  • Staatliche Finanzierung von alternativen Sport / Sportschulen / Sportvereine. (MaxMustermann, die Idee ursprünglich von Joseph Bartz)
    • Kostenfrei (Staatlich Finanziert) für Kinder und Jugendliche
    • Nicht-Kostenfrei für Erwachsene (Sascha)

7. Finanzen / Währungen und Banken

  • Banken haften bei (risikoreichen) Spekulationen im vollem Umfang. Staatliche Unterstützung wird ausgeschlossen.(MaxMustermann)

8. Arbeit, Arbeitsrecht und Lohn

  • Von der Rente sollten keine Steuern abgezogen werden(MaxMustermann)
  • Rentner können bei Eintritt ins Rentenalter ohne Steuerabzüge weiterhin arbeiten(MaxMustermann)

9. Verkehr und Infrastruktur

  • Öffentliche Verkehrsmittel innerhalb von Städten (Fahrräder, Metro, etc.) sind kostenlos (MaxMustermann)
    ODER

  • PKW-Verkehr innerhalb von Städten ab einer Größe von X Einwohnern verbieten (Sascha)

10. Kulturelle Förderung

  • Keine Förderung von Kunst, die über die Bildung von Kindern hinausgeht.( Sascha)

11. Steuern

  • Steuern reduzieren und durch Gebühren ersetzen (Sascha)
  • Steuern ausschließlich zweckungebunden einsetzen (Sascha)

12. Auslandspolitik

  • Länder die Deutschland unverhältnismäßige Sanktionen auferlegt, bekommt ebenfalls Sanktionen aus Deutschland (MaxMustermann)

13. Überarbeitung des politischen Systems / der Strukturen

  • Eine Art Volksabstimmungen (nach Schweizer Modell) (Neo)

    • Mit Stärkung der Kommunalpolitik.(Sascha)
  • Auswahlverfahren für Politiker:

    • Kriterien der Persönlichkeit(stressresistent, Verständnis von Nachhaltigkeit (Neo)
    • Politiker für die jeweiligen Ämter bestehen ausschließlich aus Personen, welche bereits zuvor in einem themen-nahen Berufsfeld gearbeitet haben. Beispielsweise: Amt für sportliche Förderung wird von einem ehe. Trainer u.a. besetzt.(MaxMustermann)

Kommentare

  • Ich will man einen Vorschlag für eine Umformulierung machen. Ich denke und hoffe, dass die Leute hier quer zu einer politischen Richtung stehen. Beispiele

    Wenn mich im politischen Kompass einordnen lasse, lande ich ziemlich genau in der Mitte. Allerdings sind meine einzelnen Ansichten über über das gesamte politische Spektrum verteilt. Wirtschaftlich bin ich beispielsweise sehr liberal, ökologisch sehr autoritär. Ich glaube, dass staatlich viel, viel zu viel reguliert wird. Aber große Konzerne sollten meiner Meinung nach sehr streng überwacht und reguliert werden. Ich halte Fördermaßnahmen für sozial schwache Menschen für enorm wichtig, Halte aber dabei freiwillge Teilnahme für wichtigste Voraussetzung. Öffentliche Calisthenic Parks sind für mich ein gutes Beispiel. Jeder Mensch sollte in seiner Nähe eine Möglichkeit haben ein vielfältiges, selbstgesteuertes Training zu absolvieren. Dagegen halte ich viele Erhöhungen von irgendwelchen Geldbezügen für Quark. Freie Bildungsmöglichkeiten wie Bibliotheken, Kurse für Jugendliche und Kinder usw. für äußerst sinnvoll.

    Mein Vorschlag: Was wären politische Ziele und Vorschläge für die Umsetzung dieser?

    Oder ist das an der Sache vorbei, @MaxMustermann ?

    Steuern reduzieren und durch Gebühren ersetzen

    Eine Sache, die mir ein Dorn im Auge ist, ist das Steuern zweckungebunden sind. Ist sogar die Definition von Steuern. Ein einfaches Beispiel ist die Hundesteuer. Die wird für alles bloß nicht für die öffentlichen Kosten von Hunden und ihren Besitzern eingesetzt. Das ist eine willkürliche Steuer, die man erhebt, damit man irgendwas bezahlen kann. Die befindet sich ethisch in etwa in gleicher Kategorie wie eine Steuer auf Irokesenschnitte.

    Das wäre eine der wenigen für mich sinnvollen politischen Maßnahmen. Das Geld, dass Land und Kommunen eintreiben, sollte für genau das eingetrieben werden, für das es auch verwendet werden sollte. Und da sähe man als Bürger, was die eigentlichen Kosten der unterschiedlichen staatlichen Dienstleistungen sind.

    PS: Den Standpunkt habe ich schon seit langem Ist also nicht durch meinen eigenen Hund bedingt. :smile:

  • @Sascha schrieb:
    ..
    Mein Vorschlag: Was wären politische Ziele und Vorschläge für die Umsetzung dieser?

    Oder ist das an der Sache vorbei, @MaxMustermann ?

    Ich habe bewusst keine Vorgaben gemacht, um zu sehen, wie die Ideen der Community sich gegenseitig in eine bestimmte Richtung formen und gegenseitig ergänzen.

    Deinen Vorschlag finde ich gut.

    1. Kein Parteisystem oder etwas, was auch nur ähnlich angelegt ist.
    2. Eine Art Volksabstimmungen (nach Schweizer Modell)

    Das ist erst einmal die Basis, die meine Grundwerte ermöglichen würden.
    Ich gehe somit erstmal nicht weiter auf die Werte ein, da ich so an deiner Frage vorbei antworten würde.

    @MaxMustermann Was wären deine bzw. wie sollte es aussehen?

  • bearbeitet 4. Oktober

    Vorweg, ich habe nicht vor eine echte Partei in Leben zu rufen. Es geht mehr um das Gedankenspiel innerhalb der Community.

    Ich denke, dass man sich über die verschiedenen Bereiche / Kategorien im Klaren sein muss und dann Top-Down Ideen sammeln sollte.
    Beispielhaft:

    Ab jetzt im 1. Posts zu finden.

    Was denkt ihr?

    Ich kriege das mit Markdown leider grade nicht hübscher hin, sorry. [EDIT (Sascha): Fixed]

  • @MaxMustermann Finde ich gut. Besonders letzteren Punkt. Obwohl ich denke, dass zusätzlich noch Kriterien der Persönlichkeit darüber entscheidend sein sollten, ob etwaige Person, das Amt besetzen kann. Also Eigenschaften wie zB., ist die Person stressresistent genug für diese Position, um nachhaltig richtige Entscheidungen für Menschen treffen zu können, etc.. Ich finde es reicht nicht aus, nur einen Trainerberuf + Erfahrung für die Besetzung vorweisen zu können. Das zeigt die Geschichte und aktuelles Geschehen.

    Ich finde gerade deswegen auch, dass solche Kriterien mehr in den Vordergrund rücken müssten. Also grundsätzlich eine ganz andere Haltung, für nachhaltigen Erfolg, stattfinden müsste, als bisher.
    Das bedeutet ein großes Umdenken und geht mit dem jetztigen System nicht konform.
    Ich muss mir dazu auch noch sehr viele Gedanken machen – ob soetwas überhaupt umsetzbar wäre.
    Jedenfalls fehlt mir dieser Ansatz in der bisherigen Politik, weshalb ich keine Liste mit wünschen runterasseln kann bzw. sind die genannten meine Eckdaten :blush:

  • @MaxMustermann Wenn du im ersten Post, den Stand der Diskussion zusammenfasst, können alle sich gut einen Überblick schaffen. Der Thread liegt in deinen Händen. :smile:

    Kommentiere die Vorschläge:

    Gleichgeschlechtliche Paare sollten die gleiche finanzielle Unterstützung wie alle Anderen bekommen(MaxMustermann)

    Ja. Allerdings sollten Paare meiner Meinung nach keinerlei finanzielle Unterstützung erhalten. Ausschließlich Kinder sollten in der Lage sein Dienstleistungen direkt in Anspruch zu nehmen, die vom Staat familienpolitisch angeboten werden. Alle finanzielle Entlastung folgt dann aus den Dienstleistungen, die dann nicht von den Eltern erbracht werden müssen. So kann gewährleistet werden, dass die Ressourcen wirklich bei den Kindern ankommen.

    Reduzierung der Größe der Bundeswehr und Co. auf ein Minimum(MaxMustermann)

    Wäre eher für eine Umstrukturierung der Armee auf die modernen Anforderungen. Ein Großteil der Bundeswehr ist immer noch auf die Eskalation des kalten Krieges ausgerichtet. (als Pionier wird man beispielsweise vor allem im Waldkampf ausgebildet)

    Keine Militäreinsätze ausserhalb von Deutschland ohne Volksabstimmung(MaxMustermann)

    100%ige Zustimmung. Das ist imho einer der NoBrainer für Basisdemokratie.

    Staatliche Finanzierung von alternativen Sport / Sportschulen / Sportvereine. (MaxMustermann, die Idee ursprünglich von Joseph Bartz)

    Halte ich für Quatsch, wenn es sich um Finanzierung von Angeboten handelt, die für Erwachsene sind. Wir sind selbst verantwortlich und unsere Mitbürger sollten nicht dafür aufkommen müssen.

    Banken haften bei (risikoreichen) Spekulationen im vollem Umfang. Staatliche Unterstützung wird ausgeschlossen.(MaxMustermann)

    Komische Welt, dass das überhaupt erwähnt werden muss.. und nicht praktiziert wird. :smile:

    Von der Rente sollten keine Steuern abgezogen werden(MaxMustermann)

    Ich glaube, dass das ein bürokratischer Akt ist. Rente gilt als Einkommen und wird daher mit Einkommenssteuer belegt. Könnte aber im Rahmen einer Verschlankung der Bürokratie gut sein.

    Rentner können bei Eintritt ins Rentenalter ohne Steuerabzüge weiterhin arbeiten(MaxMustermann)

    Das ist ein echt interessanter Punkt. Daran habe ich noch nie gedacht. Kannst du weiter begründen?

    Öffentliche Verkehrsmittel innerhalb von Städten (Fahrräder, Metro, etc.) sind kostenlos (MaxMustermann)

    Würde eher den gegenteiligen Weg gehen: Privaten PKW-Verkehr innerhalb der Stadt verbieten, sodass Raum für entsprechende Geschäftsmodelle entsteht.

    Keine Förderung nicht-erkennbarer abstrakter Kunst. Beispiel: Ich kacke auf dem Boden(MaxMustermann, die Idee ursprünglich von Sascha)

    Naja, aber wer entscheidet das? Kann man nicht. Daher auch mein Argument: Keine Förderung von Kunst, die über die Bildung von Kindern hinausgeht.

    Steuern reduzieren und durch Gebühren ersetzen (Sascha)

    :kissing:

    Steuern ausschließlich zweckungebunden einsetzen (Sascha)

    Äh. Das ist so ziemlich im Begriff der Steuer inbegriffen. :smile:

    Länder die Deutschland unverhältnismäßige Sanktionen auferlegt, bekommt ebenfalls Sanktionen aus Deutschland (MaxMustermann)

    Bin mir nicht sicher, ob das im Rahmen einer Realpolitik sinnvolle Einschränkungen wären.

    Eine Art Volksabstimmungen (nach Schweizer Modell) (Neo)

    Ergänzung: Mit Stärkung der Kommunalpolitik.

    Kein Parteisystem oder etwas, was auch nur ähnlich angelegt ist.(Neo)

    Halte ich für unpraktikabel. Schließlich versammeln sich Menschen mit ähnlichen Ansichten. Die sollten auch ruhig zusammenarbeiten dürfen.

    Politiker für die jeweiligen Ämter bestehen ausschließlich aus Personen, welche bereits zuvor in einem themen-nahen Berufsfeld gearbeitet haben. Beispielsweise: Amt für sportliche Förderung wird von einem ehe. Trainer u.a. besetzt.(MaxMustermann)

    100%ig.

  • Rentner können bei Eintritt ins Rentenalter ohne Steuerabzüge weiterhin arbeiten(MaxMustermann)

    @MaxMustermann Hatte ich überlesen. Diesen Punkt hätte ich auch gern weiter ausgeführt.
    Würde bedeuten, dass Rentner nicht die Renter von heute wären :)

    Kein Parteisystem oder etwas, was auch nur ähnlich angelegt ist.(Neo)

    Halte ich für unpraktikabel. Schließlich versammeln sich Menschen mit ähnlichen Ansichten. Die sollten auch ruhig zusammenarbeiten dürfen.

    @Sascha Ja, Menschen ähnlicher Einstellung sollen sich auch weiterhin versammeln. Sogar noch weiter darüber hinaus. Mit meiner Aussage:
    "Kein Parteisystem oder etwas, was auch nur ähnlich angelegt ist.(Neo)", war gemeint, dass ich es nicht für förderlich halte, Parteien so wie sie in der Gegenwart aufgebaut sind, zu fördern. Nicht den Aspekt der Gemeinschaft, abzuschaffen. Wir sehen bereits welche Aspekte einer Partei förderlich sind und welche gerade zerfallen. Ich beziehe mich hier auf das Modell "Liquid Democracy". Also vielmehr eine direkte Demokratie. S.h. das Individuum wird zu mehr Verantwortung herangezogen. Zumindest male ich mir das so aus.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Delegated_Voting
    https://de.wikipedia.org/wiki/LiquidFeedback

  • bearbeitet 3. Oktober

    @MaxMustermann Wenn du im ersten Post, den Stand der Diskussion zusammenfasst, können alle sich gut einen Überblick schaffen. Der Thread liegt in deinen Händen

    Das wäre auch mein Gedanke, aber es geht aktuell nicht, da ich nur 6 Tage Posts anpassen kann... hast du eine Lösung dafür?

    Bespielsweise, dass der Ersteller eines Threads keine Limitierung der Bearbeitungszeit von seinen 1. Post hat?

  • @MaxMustermann Ermöglicht.

    gez. Sascha, die Oase in der Servicewüste Deutschlands.

  • Falls ich hier was von euch übersehen habe oder in Zukunft übersehen werde, bitte melden.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.