Persönliches Idealgewicht

Nachdem Jost und Johannes das Thema [(https://forum.me-improved.de/discussion/352/mein-thrombus-und-ich#latest "hier")] angesprochen haben, wollte ich die Diskussion in einen eigenen Thread holen, da ich sie spannend finde und so Leute eher auf das Thema stoßen.
Gibt es ein Idealgewicht für euch?
Warum (nicht)?

Zu mir, ich war/ bin immer dünn gewesen. Bei 185cm Körpergröße habe ich immer um die 65 Kg gewogen.
Seit zwei Jahren habe ich einen Coach, der u.a. dieses Thema mit mir angeht. Seitdem bin ich auf ca. 73 Kg angewachsen :D.
Anfangs war meine Figur das Hauptziel + die Kontrolle über mein Gewicht. Mittlerweile wandert es mehr zum Leistungsfähigen Körper, wo mehr Muskelmasse bis zu einem gewissen Grad ein Nebenprodukt ist und eine höhere Kalorienzufuhr notwendig für Kraftsteigerung ist.
Mein Ziel ist es, einmal die 80Kg mit ca. 10% Körperfett zu knacken. Ein Ziel wo es mir vor allen um die Kontrolle (über Training und Ernährung) und Disziplin geht.
Wenn ich das geschafft habe, will ich einfach gucken, welches Gewicht ich mit moderatem Aufwand halten kann. Es gibt wichtigere Dinge im Leben und deswegen will ich nicht viele Ressourcen im Bereich Körpergewicht dauerhaft binden.
Also ist mein Idealgewicht ein Gewicht, was ich ohne zu großen Aufwand halten kann, und mir einen Leistungsfähigen gesunden Körper ermöglicht (Kraft, Ausdauer, Gelenkgesundheit usw.). Fit Aussehen ist immer noch eine Komponente, kommt aber nach der Leistungsfähigkeit und Gesundheit.

Kommentare

  • Bin 1.80, war ne Zeit lang überzeugt dass bei 70kg mein Idealgewicht wäre, hab mich jetzt aber 3-4 Jahre ohne anstregung bei 80-82kg eingependelt und bin da auch zufrieden.
    Ich mach mir aktuell keine großen Gedanken übers Gewicht, mir ist wichtig dass ich mich wohlfühle und im Spiegel attraktiv finde...

  • Ich denke das persönliche Idealgewicht hängt auch davon ab, was man für Vorlieben hat.
    Früher war ich ebenfalls immer dünn bei 1,74m hatte ich 58kg lange Zeit, dann habe ich mit Kampfsport aufgehört und eher Crossfitmäßig trainiert, da wog ich dann +-62kg. Als ich dann intensiv (fast exzessiv) Kreuzheben trainiert habe und dabei natürlich der Hunger enorm anstieg kam ich bis auf 76kg, bei niedrigem Körperfettanteil, der hatte sich kaum verändert, außer in der gewichtmäßig höchsten Zeit schon. Für das Kreuzheben, war das Körpergewicht gefühlt schon vorteihaft, hat mir aber nicht DEN Vorteil gebracht, den ich erwartet hatte. Kam dann relativ schnell wieder runter auf etwa 72kg, das war ein wenig der Sweet-Spot für mein Training und auch für das Körpergefühl.
    Durch vermehrtes Explosivkrafttraining und viel Sprinten ging das Gewicht wieder etwas runter, aber nicht mehr so sehr. Je nachdem was ich trainiere oder ob ich faste, was mir wichtig ist schwankt mein Gewicht schon zwischen 68 und 72kg und das scheint für mich das Idealgewicht zu sein.
    Rein optisch wären es die ca. 75kg, die mir am besten gefallen haben, allerdings litt das Körpergefühl darunter, Leichtigkeit geht verloren, die mir wichtig ist. Ich will mich immer fit und voller Elan fühlen, das ist aktuell der Fall mit ziemlich genau 70kg.

    Also Idealgewicht ziemlich schwankend und total abhängig davon was man für wichtig hält.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.