Gute Psychologie MUSS unwissenschaftlich sein | ME Improved

bearbeitet 28. Oktober in Projekt: ME-Improved

Gute Psychologie MUSS unwissenschaftlich sein | ME Improved

Der moderne Versuch der Psychologie läuft darauf hinaus, dass sie in möglichst wertfreier, empirischer Wissenschaft zu fundieren. Das gilt auch für die Fragen, was gesund und was krank ist.

Read the full story here


Kommentare

  • Ich weiß, das war nicht Kern des Artikels aber ich bin über eine Aussage gestolpert:

    Ja, weil Trauer ein Maß dafür ist, wie stark die Liebe war.

    Heißt das, wer nicht trauert hat nicht geliebt? Oder wer nur wenig trauert, hat nur wenig geliebt? Und wenn Trauer ein Maß für die Stärke der Liebe ist, wie misst man Trauer?

  • @Susanne schrieb:
    Ich weiß, das war nicht Kern des Artikels aber ich bin über eine Aussage gestolpert:

    Ja, weil Trauer ein Maß dafür ist, wie stark die Liebe war.

    Heißt das, wer nicht trauert hat nicht geliebt? Oder wer nur wenig trauert, hat nur wenig geliebt? Und wenn Trauer ein Maß für die Stärke der Liebe ist, wie misst man Trauer?

    Was genau ist dein Punkt?

  • bearbeitet 21. November

    "Gute Psychologie MUSS unwissenschaftlich sein"
    Das ist so on point formuliert. Ich hoffe, dass die Psychologie das irgendwann checkt

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.