[life log] Richards Bunter Life-Log

123468

Kommentare

  • So wieder Kältetraining, 1.8km Run, 8min Tonne (+30s), 50 Jumping Squats, 1.8km Run
    Das Eis war heute sehr interessant, in der Mitte 4cm Eis und am Rand der Tonne ging eine 1cm dicke Eisschicht ca 40cm runter.
    Zurückzu wieder OK frei, aber mit Handschuhen, wobei die heute im Nachinein vermutl nicht nötig waren, heute wars vglw. warm.

  • Irgendwie die letzten Tage nicht ausreichend Zeit für Training eingeräumt, naja...

    Gestern nochmal Physio fürs Knie gehabt, Fokus auf Wadenbein, hat sich danach schon etwas angenehmer angefühlt, vlt wars aber auch einfach die Durchblutung, mal sehen...

    Heute Start in den Tag mit Piks in den Finger für eine Studie an der wir mitmachen (2 Wochen 70mL Olivenöl, 2 Wochen individuelle Auswahl zur Blutverbesserung, bei mir 1.5g DHA und 750mg EP via DHA-500 von Now Foods). Kam aber echt bescheiden Blut raus, morgen mal Handbad machen, ist immer Doppelbestimmung am Ende jeder Phase. Der Kumpel, der uns das vermittelt hat weils in seiner Firma ist meinte gestern noch, dass für die Firma mind die Auswertung der Nutzbarkeit von "selbstgemachten Blutproben" so wichtig ist, wie das Nachbilden der Olivenölstudie. Na mal sehen...

    Dann heute wieder in die Tonne inkl Warmlaufen, diesmal 8.5min (+30s), aber bei dem Schneesturm hatte ich dann doch Handschuhe an, damit das Workout danach nicht erst 20min Handerwärmung braucht.
    Kernwerk For Quality dann hinterher:
    5R: 10 Pistols, 11 Double DB Hang Power Clean @10kg, 2x20s Star Plank, 14 Double DB Sprawl @10kg
    -> 19:36

  • @RichardDieSau schrieb:

    Heute Start in den Tag mit Piks in den Finger für eine Studie [... ]Kam aber echt bescheiden Blut raus, morgen mal Handbad machen

    Du könntest versuchen den Arm zwei Minuten vorher hängen zu lassen und auch nach dem Piks die Hand tief zu halten.

  • @Jessy schrieb:

    @RichardDieSau schrieb:

    Heute Start in den Tag mit Piks in den Finger für eine Studie [... ]Kam aber echt bescheiden Blut raus, morgen mal Handbad machen

    Du könntest versuchen den Arm zwei Minuten vorher hängen zu lassen und auch nach dem Piks die Hand tief zu halten.

    Heute ging es besser mit Handbad und vorher bisschen Puls durch Squats und PushUps aufbauen. War immernoch nicht viel, aber zumindest mehr :P

  • So, Wochenabschluss mit:
    Kernwerk FQ: 5R: 8 PushUp Burpee, 8 PullUp, 9 LegLever, 25 TuckUp
    -> 14:26
    Skill: 3x5 Kipping HSPU
    Kernwerk AMRAP10: 10 Double KB Thruster @16kg, 10 Toes2Bar
    -> 5R

  • So Kernwerk heute wieder, davor bisschen Planning für Hochzeitstanz ;)

    FQ:
    a) 4R: 10 Double KB Strict Press @16kg, 6 PullUps, 16 Double KB Push Press, 10 Double KB Swings @16kg
    14min
    b) 5R: 10 Mountain Cliumber, 11 SitUps, 16 KB Russian twist @24kg
    10:10min

  • Gestern hatte ich das Eisbaden vorgezogen, waren aber nur 5min diesmal, es war echt recht windig und hab gemerkt dass ich nicht so robust war an dem Tag. Nachmittags und auch heute nachmittag noch 15min JV Follow Along gemacht.
    Hatte heute noch Wurzelkanalbehandlung, da mach ich heute nur leichten Stuff...

  • So nach etwas Pause heute wieder Einstieg, nach dem FT litt meine Handfläche etwas und ich wollte nix aufreißen lassen, deswegen hab ich Part 3 dann mit Skilltraining ersetzt.

    FQ: 6R:
    5 ChinUp, 12 Double DB Deadlift @10kg, 10 DB Sprawl @10kg
    -> 10min
    FT: 5R:
    18 KB Clean @28kg, 58 Mountain Runner
    -> 8:30min

    Skill: Kipping HSPU
    Mobility: 15min JB Follow Along

  • Heute wieder in die Tonne, 7min, 50 Squats und zurück as always. Dann noch 15min JB Follow Along Wirbelsäule.

  • Heute ne kurze Kraftrunde im Stil von:
    3 Runden: HSPU Skill, MAX PullUps +25kg, Mobility, MAX Dips +25kg
    -> 8/7/6 PullUps und 10/10/10 Dips

  • Letzte Woche etwas weniger gemacht, da ich anscheinend leicht allergisch auf größere Mengen Olivenöl reagiere. Dachte erst es wäre der Zahnarzt, aber war wohl doch nicht der Fall.
    War zusammengefasst dann ein paar mal 25min JB, Samstag noch 5min in der Eistonne und gestern Kernwerk
    P1: 4R:
    15 KB Sumo Deadlift High Pull @20kg, 10s Handstand Hold on Wall, 15 Double KB Clean @16kg, 30s Reverse High Plank
    -> 10min
    P2: AMRAP30
    5 ChinUp, 10 MountainClimber, 16 Double KB Deadlift @16kg, 15s Dip Bar Hold
    -> 14R

  • Gestern nochmal 50 Dips +25kg FT in exakt 8:00min (7s langsamer seh ich gerade als letztes Mal).
    Heute wieder in den garten, Wege waren halbwegs geräumt. Hab 5min in der Tonne gehackt, dachte es reicht aber kam nur bis zur Hüfte rein. War dann 1min drin, dachte mir draußen zu sein ist schon Workout genug bei -14°C und gefühlten -18°C. Hab dann noch 15min Schnee geschaufelt.

  • @Jessy schrieb:

    @RichardDieSau schrieb:

    Heute Start in den Tag mit Piks in den Finger für eine Studie [... ]Kam aber echt bescheiden Blut raus, morgen mal Handbad machen

    Du könntest versuchen den Arm zwei Minuten vorher hängen zu lassen und auch nach dem Piks die Hand tief zu halten.

    Oder Pressatmung. :)


    @RichardDieSau Hast du Meilensteine? Also konkrete Ziele, auf die du hinarbeitest?

  • @RichardDieSau schrieb:
    Gestern nochmal 50 Dips +25kg FT in exakt 8:00min (7s langsamer seh ich gerade als letztes Mal).
    Heute wieder in den garten, Wege waren halbwegs geräumt. Hab 5min in der Tonne gehackt, dachte es reicht aber kam nur bis zur Hüfte rein. War dann 1min drin, dachte mir draußen zu sein ist schon Workout genug bei -14°C und gefühlten -18°C. Hab dann noch 15min Schnee geschaufelt.

    Wie lange machst du schon Kälteanpassung?
    Ich bin seit April 2020 dabei und tue mich aktuell schon bei einer Minute in der Tonne sehr schwer bzw. bin danach extrem am Arsch :smiley:

  • @RichardDieSau Hast du Meilensteine? Also konkrete Ziele, auf die du hinarbeitest?

    Nichts konkretes derzeit. Fit bleiben und mit 60 noch 10+ Klimmzüge können

    @TylerDurden schrieb:
    Wie lange machst du schon Kälteanpassung?

    Seit 2016 Frühjahr mit kurzen Hosen bei jedem Wetter draußen, seit 2017 Oktober wöchentlich "Eisbaden" bis April

  • @RichardDieSau schrieb:

    @RichardDieSau Hast du Meilensteine? Also konkrete Ziele, auf die du hinarbeitest?

    Nichts konkretes derzeit. Fit bleiben und mit 60 noch 10+ Klimmzüge können

    @TylerDurden schrieb:
    Wie lange machst du schon Kälteanpassung?

    Seit 2016 Frühjahr mit kurzen Hosen bei jedem Wetter draußen, seit 2017 Oktober wöchentlich "Eisbaden" bis April

    Also schon ungefähr 4 Jahre dabei. Starke Sache :smiley: :smile:

  • @RichardDieSau schrieb:

    @RichardDieSau Hast du Meilensteine? Also konkrete Ziele, auf die du hinarbeitest?

    Nichts konkretes derzeit. Fit bleiben und mit 60 noch 10+ Klimmzüge können

    In dem Fall würde ich mir an deiner Stelle provisorische Ziele setzen, die dein Training strukturieren und ausrichten. In deinem Alter ist noch einiges an Raum dafür, am Fundament zu arbeiten, von dem du im Alter zehren kannst.

  • Hatten das Wochenende uns Langlauf Ski ausgeliehen und waren jeden Tag ein paar Stunden unterwegs. bisher noch nie gemacht aber ging ganz gut und nie hingefallen. Das Eisbaden Samstag fiel halb flach, Tonne zu tief zugefroren, da war kein durchkommen dass es sich gelohnt hätte am Ende. Wasserhöhe unter dem Eis war bei 80cm vlt...

    @Sascha schrieb:
    In dem Fall würde ich mir an deiner Stelle provisorische Ziele setzen, die dein Training strukturieren und ausrichten. In deinem Alter ist noch einiges an Raum dafür, am Fundament zu arbeiten, von dem du im Alter zehren kannst.

    Hab das schwammige Ziel von mehr Schulter/Überkopfkraft für Hebefiguren im Rock'N'Roll, aber das ist nicht so sehr im Fokus derzeit. Muss mir mal gedanken machen ob mir noch was konkreteres einfällt, ja...

  • @RichardDieSau schrieb: Hebefiguren im Rock'N'Roll

    ui, hat da jemand Rock n Roll gesagt?
    seit wann tanzt du? und wo? und welche Hebefiguren denn :-D ?

  • @Sascha schrieb:

    @RichardDieSau schrieb:

    @RichardDieSau Hast du Meilensteine? Also konkrete Ziele, auf die du hinarbeitest?

    Nichts konkretes derzeit. Fit bleiben und mit 60 noch 10+ Klimmzüge können

    In dem Fall würde ich mir an deiner Stelle provisorische Ziele setzen, die dein Training strukturieren und ausrichten. In deinem Alter ist noch einiges an Raum dafür, am Fundament zu arbeiten, von dem du im Alter zehren kannst.

    vlt. ein gutes Thema für ein Youtube Video :smiley: :smile:
    Was bringt mir ein Fundament, in welchen Lebensbereichen, wie kann das konkret aussehen?

  • Heute wieder Kernwerk
    For Quality: 5R
    17 Double DB Floor Press @10kg, 11 Double DB Hang Power Clean @10kg, 10 Hanging Leg Raise
    -> 11min

    For Time:
    1) 4R: 10 Double KB Lunges @16kg, 10 Mountain Climbers
    -> 3:53

    2) 3R: 25s Parallel Bar Hold, 200 Mountain Climbers (Coach wollte 400, als ob!), Timecap 12min
    -> TC gerissen, 2R + Hold + 45 MC
    Hier failete der Coach aber hart, naja..

    @Jessy schrieb:
    ui, hat da jemand Rock n Roll gesagt?
    seit wann tanzt du? und wo? und welche Hebefiguren denn :-D ?

    Seit ~2 Jahren Uni-Kurs 1x/Woche, durch Corona leider flach gefallen das letzte Jahr. Können noch keine krassen Sachen, waren gerade an der Käskehre dran. Für Hochzeit wollen wir zumindest was simples an Hebefigur können, muss nichts mit komplett Overhead Lockout sein, sind noch am schauen...

    @TylerDurden schrieb:
    vlt. ein gutes Thema für ein Youtube Video :smiley: :smile:
    Was bringt mir ein Fundament, in welchen Lebensbereichen, wie kann das konkret aussehen?

    >

    Mehr Input ist immer gut, vielleicht findet man ja Inspiration. Bin mir aktuell nicht so ganz sicher was ich anpeilen will/soll. Hab denke ich mal eine relativ gute Kraft-Basis (verglichen mit Normalos, an Saschas Squat regionen hab ich mich noch nie gewagt, bin da aber auch nicht so aggresiv in meinen Zielen, viele krassere Sportler die ich kenne haben schon einige Verletzungspausen durch, da hab ich keine Lust drauf), halbwegs okay Mobility, relativ gute Ausdauer.

  • So hier zwar nix geschrieben aber die Woche zumindest paar Mal laufen gewesen. Die alte Tonne ist vom Eis doch kaputt, Boden ist zur Hälfte durch. Heute eine neue, 300L besorgt, da pass ich nun auch ganz rein, aber muss erstmal auf Wasser warten...

    Heute noch neuen Sportplatz in der Nähe entdeckt, immerhin 20 PullUps noch am Stück da gemacht, länger nicht mehr auf Masse versucht.
    Dann @home Kernwerk

    5R: 8 Banded Single Legged PushUps (Gelb), 5 Ab Wheel Rollout, 4 ChinUp, 21 Butterfly SitUp
    -> 14:18

    4R: 46 Goblet DB Lunges @10kg, 18 Kb Slingshot @8kg, 18 KB High Pull @24kg
    -> 13:45

    Abschließend etwas UK Mobility

  • @RichardDieSau schrieb: Heute noch neuen Sportplatz in der Nähe entdeckt, immerhin 20 PullUps noch am Stück da gemacht, länger nicht mehr auf Masse versucht.

    Deine Zugkraft(-ausdauer) beeindruckt mich immer wieder!

  • @Johannes schrieb:

    @RichardDieSau schrieb: Heute noch neuen Sportplatz in der Nähe entdeckt, immerhin 20 PullUps noch am Stück da gemacht, länger nicht mehr auf Masse versucht.

    Deine Zugkraft(-ausdauer) beeindruckt mich immer wieder!

    Die ist bei mir recht gut, ja. Rekord strict PullUps bei 24. Kipping 35. Kenn aber auch 2 im Gym die 35 Strict schaffen..

  • @RichardDieSau schrieb:

    Seit ~2 Jahren Uni-Kurs 1x/Woche, durch Corona leider flach gefallen das letzte Jahr. Können noch keine krassen Sachen, waren gerade an der Käskehre dran. Für Hochzeit wollen wir zumindest was simples an Hebefigur können, muss nichts mit komplett Overhead Lockout sein, sind noch am schauen...

    >
    ich kann dir den Schwan empfehlen. Die Dame kann vom Boden oder auch aus dem Grätschsitz gehoben werden. Die Figur ist sehr sicher/stabil, gut zum Üben und sieht sehr cool aus und wirkt durch das gestreckte Bein der Dame hoch.

  • @Jessy schrieb:

    @RichardDieSau schrieb:

    Seit ~2 Jahren Uni-Kurs 1x/Woche, durch Corona leider flach gefallen das letzte Jahr. Können noch keine krassen Sachen, waren gerade an der Käskehre dran. Für Hochzeit wollen wir zumindest was simples an Hebefigur können, muss nichts mit komplett Overhead Lockout sein, sind noch am schauen...

    >
    ich kann dir den Schwan empfehlen. Die Dame kann vom Boden oder auch aus dem Grätschsitz gehoben werden. Die Figur ist sehr sicher/stabil, gut zum Üben und sieht sehr cool aus und wirkt durch das gestreckte Bein der Dame hoch.

    Danke, schaue ich mir mal an.

    Heute früh zusammen auf den Platz nochmal gegangen, Ringe rausgeholt und hab Ring MuscleUps geübt 6x3, dann paar Double Unders und Handstand/Handstand Walk

  • So, hier zwar nix geschrieben aber nicht untätig, Challenge der Woche 100 SitUps/Tag, waren auch 2x draußen auf dem Platz, Ring MuscleUps heute auf 5x4 gesteigert.

  • Gestern 100 PushUp/Day Challenge gestartet, leider abends nur noch zu Mini-Kraft WO gekommen:
    4R: 5 PullUps + 5 Dips @10kg Weste + 16kg KB
    -> 7:50

  • So, vorgestern hatte ich noch gekernwerked,
    A) 6R: 10 KB Clean @28kg, 18 Hollow Rocks, 14 DB Thruster @10kg, 19 V-Up
    -> 17min
    B) 7R: 2 BW Man-Maker, 20 Double KB Front Rack Lunges, 60s Rest
    -> 17:18

    Heute draußen am Platz, Ziel Ring MuscleUp 3x5. Hab 5-5-5-4-3 geschafft, Ziel für März 5x5, evtl auch 1x10, das hab ich aber noch nicht angetestet. Danach Double Unders (ges: 250) + Ring Turned-Out Hold

  • Gestern mal wieder im Garten in die Tonne, inzwischen genug Wasser reingeregnet. Deutlich schöner mit der großen Tonne, endlich länger sodass ich auch komplett in die Hocke kann und nicht meine Knie an der Tonne kleben. War erstmal 6min drin, dann wieder 50 JumpSquats.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.