[life log] Richards Bunter Life-Log

13

Kommentare

  • Für alle Übungen zu Hause: Rucksack geht außer bei Handstandliegestütz immer. :)

  • @Sascha schrieb:
    Für alle Übungen zu Hause: Rucksack geht außer bei Handstandliegestütz immer. :)

    Im Studio eigentlich auch

  • Heute primär draußen Gewächshaus mit Schleifmaschine bearbeitet und gestrichen, merk schon etwas im Rücken 4h in ungewohnter Haltung, danach noch ca 20kg Apfeleimer nach Hause getragen #FarmersWalkOrigins
    Zuhause nur ne kleine Runde Kettlebell ÜberKopfDrücken (Presses), am Ende mal Spaßeshalber statt EinArmig mit beiden Armen aber unterschiedlichen Gewichten gedrückt, super strange aber eig witzig. Da reichte schon 16/20kg zu nehmen, der Unterschied war da.

  • Heute wieder im Garten Schleifen & Streichen Teil 2, danach dann auch mal forumsmotiviert JB Grundlagenworkout 1 gemacht. War gut, vor allem ungewohnt wieder die Minute Hängen und die Kreuz/Passgänge. Spiele ja auch gern mal in dem Stil rum, aber meist eher kürzer und nicht eine Stunde lang.

  • Hui unerwartet heute "Plateau" gebrochen, Bergstrecke von 21:39 PB auf 21:04 verbessert, lag vor allem an deutlich stärkerem ersten Drittel. Ich weiß nicht genau ob es an der Musik, Tagesform oder Lockerheit durch Grundlagentraining lag aber Atmung und Beine fühlten sich heute recht leicht an.

  • Gestern war Familientag, waren da zumindest meine Laufrunde spazieren ;)

    Heute JB Grundlagenworkout 2, waren wieder paar nette Sachen dabei, denke mal die Woche mach ich auch noch den nächsten Teil.

  • Hatte heute etwas Bedenken vorher dass ich die neue PB der Bergrunde nicht annähernd erreiche, aber Start war gut. Dann musste ich aber echt dringend auf Klo, naja, musste durch. Am Ende dann mit 21:13 zwar PB verpasst aber immernoch deutlich besser als vor 2 Wochen.

  • Letzten Mittwoch noch ne Runde "Body-Pump" zu hause gemacht mit meiner guten, Donnerstag und Freitag waren Chill-Days weil Samstag schon der 51km AdventureWalk war.
    Ging gut los, nach 10km hab ich gemerkt dass es was anderes ist zu wissen dass man den ganzen Tag unterwegs sein wird vs zu realisieren dass der Tag einige Stunden hat. Wir sind 8:15 los, am Ende waren wir 20:00 bei 50.9km (laut gpx-Track). Von den Finishern unserer Altersgruppe waren wir jetzt nicht unbedingt so schnell, aber zumindest durchgezogen (von den vermutlich 120 Startern unserer Welle waren "nur" 90 angekommen). Hatte schon Respekt wenn einen die "professionellen" Wanderer komplett in Neon-Funktionssachen und "angespitzen" Wanderstöcken überholt haben trotz 20-30 Jahre mehr auf dem Buckel :smile: Wir haben davon einige wieder eingeholt weil wir insgesamt "nur" 1h Pause gemacht haben, die meisten waren da nicht so konstant wie wir. Es gab insgesamt 4 offizielle Pause-Verpflegungspunkte wo wir 5/10/20/20min Pause gemacht hatten, unterwegs alles durchgezogen...
    Ich bin Gottseidank ohne Blasen/Aufreiben durchgekommen, bei meiner besseren Hälfte war das nicht der Fall, aber geschafft ist geschafft. Hatte danach eigentlich nur meinen linken "Fußbeuger" nicht mehr unter Kontrolle, inzwischen geht der wieder aber Oberschenkelinnenseite und unterer Rücken haben enormen Muskelkater... War ne Erfahrung, hatte aiuch mal überlegt den 24h/100k Mammutmarsch in Berlin mitzumachen, nehme ich jetzt eher Abstand von :smile: Dann lieber 20km mit 20-30kg Gepäckmarsch...
    Mal sehen wie lang sich der Spaß noch hält, heute nachmittag dann eher Oberkörpertraining... :lol:

  • Heute Grundlagenworkout 3 gemacht, inzwischen hat man sich an ihn gewöhnt, schade dass es keinen 4ten Teil gibt. Muskelkater inzwischen abgeklungen, nur linkes Knie ist draußen manchmal noch etwas stechend bei Bewegung, ich hoffe das verzeiht sich fix, hatte ich aber auch schon über die letzten Jahre immer mal wieder

  • Heute bisschen Krafttraining indoor. PullUps filene mir mit +40kg heute vglweise schwer, hab dann 10x 1 PullUp + 2 x 1 Dip gemacht. Danach bisschen PikePushups und mal wieder an krüppeligen oneArmPushUps gearbeitet (letztes mal vor 2? Jahren).
    Vermutlich Perfromance heute etwas schlechter weil derzeit noch gefastet, 18.00 gibts dann Frühstück.

  • bearbeitet 20. Oktober

    So mein Fuß ist wieder auskuriert, war gestern noch früh im Garten und gestern und heute nachmittag jeweils. Bin gerade am Austauschen des Gewächshaus Dachstuhls, auch nettes Workout bisher das blöd vernagelte Zeug zu sägen und zu hacken. Gerade noch etwas Strength&Skill mit Progressions für PressToHandstand und Elevated PikePushUps.
    Bin sonst seit ner ganzen Weile abends gleich müde geworden wenn es dunkel wurde, gerade geht das besser. Bin mir unsicher obs an der großen Order "Hanns Brainfood" - "Hanfriegel" lag, an JB Workouts oder woanders. Dachte eig mit Winterstart wird das noch schlimmer... Mal beobachten...

  • Heute mal wieder ne Runde Bergrunde. Inzwischen ist es aber 6:30 noch dunkel, da hab ich einfach HomeOffice bis 8.30 gemacht und war dann gerade eben laufen. Mit 21.38 zumindest das alte Plateau noch knapp geschlagen, dachte nach dem ersten Drittel das wird gar nix mehr. Aber gut, bin doch noch zufrieden. Heute Nachmittag dann bisschen Holz zurechtsägen für den kleinen "Dachstuhl". Wetter soll heute gut sein, da kann ich paar Überstunden abbauen hoffe ich.

  • Freitag noch ne Runde Kraft eingeschoben, PullUps/Dips mit 24kg und ne Menge Bulgarian Split Squats mit 16kg. Davon immernoch Hinternmuskelkater, daher heute nur Laufen im Active Recovery Tempo (5:20min/km) aber leicht größere Runde.

  • Heute Mittagspause geskippt und halbwegs rechtzeitig Schluss gemacht (15:00), dann im Garten weitergebaut am Gewächshaus.
    Gerade JB Grundlagenworkout 2.

    War heute früh noch beim Zahnarzt wegen Kälteempfindlichen Zahn, wurde aber nix gefunden. Jedoch in anderen Zwischenräumen potentiell Karies. Irgendwie hab ich diesbezüglich dieses Jahr kein Glück. Bin gerade am überprüfen ob das mit meinem Shift zu 95% Vegetarier zu tun hat, weil Freitag Abend bei Schwiegereltern gabs Fleisch und Samstag war schon gutes Stück besser... Sonst hatte ich nie Probleme mit meinen Zähnen, aber dieses Jahr ist echt schlecht vglweise, große andere Änderungen außer Umzug hab ich eig sonst nicht gemacht...

  • @RichardDieSau schrieb:
    Heute Mittagspause geskippt und halbwegs rechtzeitig Schluss gemacht (15:00), dann im Garten weitergebaut am Gewächshaus.
    Gerade JB Grundlagenworkout 2.

    War heute früh noch beim Zahnarzt wegen Kälteempfindlichen Zahn, wurde aber nix gefunden. Jedoch in anderen Zwischenräumen potentiell Karies. Irgendwie hab ich diesbezüglich dieses Jahr kein Glück. Bin gerade am überprüfen ob das mit meinem Shift zu 95% Vegetarier zu tun hat, weil Freitag Abend bei Schwiegereltern gabs Fleisch und Samstag war schon gutes Stück besser... Sonst hatte ich nie Probleme mit meinen Zähnen, aber dieses Jahr ist echt schlecht vglweise, große andere Änderungen außer Umzug hab ich eig sonst nicht gemacht...

    @Sascha hatte da glaube ich mal eine Anekdote von seinen Großeltern genannt. Das mit mehr Kohlenhydraten die Zähne wegen mehr Säure schlechter wurden?
    Also für Zahngesundheit habe ich mal gehört, dass Ölziehen gut sein soll. Mein subjektives Empfinden ist, dass meine Zähne sich besser anfühlen wenn ich 1-2 mal pro Tag Ölziehen mit Kokosöl durchführe.

  • @TylerDurden Durchaus möglich, hab meinen raffinierten Zuckerkonsum jetzt erstmal gegen 0 gehen lassen.

    Heute weiter im Garten gebaut, dann zuhause Mobility-Training + Toes2Bar 4 x 10.
    Im Anschluss gabs heute noch die Kursleitersitzung, na mal sehen mit den frischen News dass vermutlich ab nächster Woche alle Schwimmbäder zu sind, ob da irgendwas noch diesen Winter ist. Zur Not nehme ich die Regentonne im Garten, ist noch voll ;)

  • bearbeitet 1. November

    Heute mal entschieden mind die zwei Testwochen den Kernwerk Coach wieder probieren. Gibt heute noch 20% Lifetime Rabatt und eben 2 Wochen Probe unverbindlich. Hatte den mal vor 4 Jahren genutzt als der noch +/- Alpha Version war, fand den damals schon gut, war aber mit meinem Programming zufrieden. Man kann da immer angeben welche Geräte etc man zur Verfügung hat.
    Hab jetzt gemerkt dass ich mein Training etwas zu unstrukturiert plane, daher mal wieder nen externen Coach genommen. Kennt das noch jemand?

    Start heute war mit
    Einschätzungsworkout: 1min Squats Jumps, 1min PushUps, 1min Burpees, 1min TuckUps
    For Quality Workout: 3 Runden
    10 Banded Rows, 8 Dumbbell Strict Press @2x10kg, 8/8 KB Rows @8kg, 10 DB Push press @2x10kg, 20 Bridge Drive
    HIT Workout: 30min AMRAP
    12 Burpees, 20 Walking Lunges, 8 Diamond PushUps, 20 Russian Twists -> 13 Runde + Burpees & Lunges

    Intensität deutlich höher als meine letzten Trainings, aber hab auch abgesehen vom Laufen eher entspannt Homeworkouts gemacht.

    https://welcome.kernwerk.de/20halloween

  • Gestern + heute noch Gewächshaus fertig gemacht.
    Gerade mit meiner Gutsten Kernwerk:
    Quality
    1a) 4R: 9 Banded Rows, 44 OneHand DB Deadlift @10kg, 24 DB Hang power Clean @10kg, 60s Pause
    1b) 6R: 12 One Arm KB Swing (Each Side) @16kg, 24s Hollow Hold
    HIT
    2) AMRAP 20: 9 KB Front Squats @16kg, 9 Hanging Knee Raises, 15s Pike Hold on Wall
    -> knapp 18R

    War enorm schweißtreibend, bin auf die nächste Session gespannt.

  • Was ist die Zielsetzung dieses Programms?

  • Man kann wählen, ich hab "Allgemeine Fitness & Gesundheit" genommen, kann aber auch Fokus auf Kraft, Cardio, Muskelmasse oder Sportart unterstützen afaik. Hab mal in einem älteren Post gesehen dass das damals nur 15% Einfluss hatte und 85% von dem Algo für alle auf generelle Fitness gepusht wird, weiß aber nicht ob das noch so stimmt.

    Ich finds insofern gut, weil es recht abwechsungsreich ist, das Programming kam mir bisher meistens sinnvoll vor und man kann auch selber Übungen anpassen wie man möchte. Das ganze geht, wie man an den Workouts sieht tendenziell Richtung CrossFit, kommt aber auch auf das Equipment an was man hat.

  • So, heute nächste Runde
    For Quality
    1) 4 R: 4 Turkish GetUps @8kg, 16 Plank Shoulder Tabs, 10 Hanging Leg Raises, 20s Reverse High Plank
    For Time:
    2) 10 R: 14 Dumbbell Hang Power Clean @10kg, 5 PullUps, 12s Tuck Hang, 70 Mountain Climbers
    -> ~23min

    Ab Runde 7 wurden die PullUps eklig, hatte die hochskaliert von Banded ChinUps... Mountainclimber meist 50/20 gesplittet, letzte Runde durchgezogen...

    Mach gerade nebenbei noch bisschen "Darmkur" mit 2x täglich Flohsamen und einem DM Präparat mit div Lactobazillen. Hatte zufällig gesehen dass sowas auch mit schlechtem Zahnfleisch/Plaque zu tun haben kann und hatte die letzten Monate eher semi-guten Stuhl... Vielleicht bringts ja was wenn ich das ein paar Wochen durchziehe...

  • @RichardDieSau schrieb:

    Mach gerade nebenbei noch bisschen "Darmkur" mit 2x täglich Flohsamen und einem DM Präparat mit div Lactobazillen. Hatte zufällig gesehen dass sowas auch mit schlechtem Zahnfleisch/Plaque zu tun haben kann und hatte die letzten Monate eher semi-guten Stuhl... Vielleicht bringts ja was wenn ich das ein paar Wochen durchziehe...

    Meine Verdauung war mal eine Zeit lang von starkem Sodbrennen gezeichnet. Andere Symptome als bei dir, aber als ich Wasserkefir regelmäßig getrunken habe, hat der Stuhlgang weniger gestunken, Sodbrennen ist stark zurück gegangen. Gerade starte ich nochmal einen neuen Versuch mit Kombucha (fermentierter Tee). Vlt. ein Versuch oder eine Recherche wert.

  • @TylerDurden Kombucha und Kefir hatte ich auch ne Zeit lange gemacht, war mir aber irgendwann zu aufwändig...

  • @RichardDieSau schrieb:
    @TylerDurden Kombucha und Kefir hatte ich auch ne Zeit lange gemacht, war mir aber irgendwann zu aufwändig...

    Joa, Wasserkefir fand ich auch irgendwann zu aufwendig wobei man das auch flott neben dem Kochen machen kann. Bin mal gespannt wie sich Kombucha gestaltet. Aber es ist ein extra Aufwand ja. Dann hast du es ja auf dem Schirm. Mehr wollte ich nicht :smile:

  • Trotzdem danke für den Input, hab schon einiges gemacht, aber vieles sicher nicht im Blick. ;)

  • @RichardDieSau schrieb:
    Trotzdem danke für den Input, hab schon einiges gemacht, aber vieles sicher nicht im Blick. ;)

    Gerne. Dafür ist das Forum auch da :smiley: :smile:

  • Heute erstmal bisschen Erde besorgt und in Garten geschafft, 210L ist schon nen Mini-Workout :smile:
    Dann Kernwerk,
    For Quality:
    3R: 20 Frankensteiner, 8 Hanging Leg Raises, 10 Kick Through Lateral, 6 Gracie Mobility Drill, 6 Ab Wheel RollOuts, 20 Toe Touches
    -> Schönes Mobility Workout

    AMRAP 32: 14 Banded Squats (25kg Band, gelb), 30s Plank, 30 Mountain Runners
    -> 20 Runden (original Coach wären 21 x5m Shuttle Sprint, war zuhause aber nicht drin, MountainRunners waren im Endeffekt aber vermutlich zu leicht als Ersatz für mich)

  • Gestern noch 4tes Kernwerk WOD:

    For Quality:
    4R: 42 High Knees, 8 Dips, 12 Double KB Clean @16kg, 9 Toes2Bar, 10 Deficit PushUp, 2min Pause
    War gut

    For Time:
    10R: 9 Double KB Suitcase Lift @16kg, 7 ChinUps (band-supported), 6 Burpees
    -> 17min
    Die ChinUps hab ich nach Runde 3 wirklich mit dem Blaugrünen Band gemacht, nach Runde 6 gingen nur noch Singles... Hätte ich nicht gedacht dass die so schnell mich schon überfordern, mach sonst immer PullUps, vlt auch ungewohnt mit Griffwechsel, bzw so viele in der kurzen Zeit...

  • Gerade im Trainingsflow:
    For Quality
    4R: 8 Burpee, 5 ChinUp, 16 Kick Through, 6 Negative PullUp, 19 TuckUps, 24 KB High Pull @16kg

    For Time
    A: 3R: 20 Lunges, 10 Pike PushUp -> 3:08
    B: AMRAP 12: 7 KB Front Squat @16kg, 7 Double KB Floor Press @16kg, 6 Burpees -> 8R + 7 Squats

    Heute noch selbstgemachten Apfelwein/Cider abgefüllt, gefiltert und geschwefelt :smile: Seit fast 10 Jahren nicht mehr gemacht, war besser als der letzte.

  • Heute richtig gutes Training:

    For Quality:
    A) 3R: 8 Turkish GetUps @8kg, 14 DB Hang Power Snatch @10kg, 50 KB Deadlift @16kg, 60s Plank
    B) 5R: 12 KB BottomUp Press @8kg, 54 Russian Twists

    For Time:
    6R: 9 Dips, 14 PushUp Burpee, 8 Fugure-Four Squats
    -> 14:44min

    Hab jetzt erstmal 1.5 Wochen Urlaub, wegfahren fällt leider aus, weiß nicht wann ich das letzte Mal so lange Urlaub @home hatte :D

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.