Patreon Account gelöscht

Hallo liebe Patronen,

ich hoffe, ihr lest fleißig im Forum. Ich bin schon lange unzufrieden mit Patreon. Heute habe ich die Mail erhalten, dass die 50.000 Dollar für Black Lives Matter gespendet haben. Das war der Tropfen auf den heißen Stein.

Ein Beispiel für meine Ablehnung der Bewegung ist die ideologische Nähe von genügend Teilgruppierungen zu Louis Farrakhan. Ein zweites Beispiel ist die hohe (offensive) Gewaltbereitschaft. Ich halte diese Gruppe hinsichtlich eines friedlichen Miteinanders für schädlich. Ich bin bin Pazifist in dem Sinne, dass ich offensive Gewalt und Gewalt als Mittel zur Durchsetzung politischer Meinungen ablehne.

Ich will euch nur informieren und hinreichende Gründe liefern, die meiner Meinung nach ausreichen, meine Entscheidung nachvollziehbar zu machen.

Viele Grüße
Sascha

Kommentare

  • Wenn es andere Wege gibt deine Arbeit zu unterstützen, außer die Inhalte weiterzugeben, dann sag Bescheid. Nehmen ohne Geben mag ich nicht.

  • Joa. Will etwas Privates einrichten. Aber mir wäre es lieber, wenn die Erlöse von meinen hergestellten Gütern und Dienstleistungen ausreichen. Reicht ja eigentlich auch aus, aber ich will ja mehr schreiben und forschen können und weniger direkte Arbeit am Mann machen. Aber weil ich dieses Jahr mit aller Wahrscheinlichkeit Anmeldestopp machen kann, ist es auch gar nicht nötig.

    Natürlich vielen Dank. Aber am liebsten ist mir ohnhin die Verbreitung der Inhalte. :smile:

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.