AFAP für Faule | ME Improved

bearbeitet 17. Juni in Projekt: ME-Improved

AFAP für Faule | ME Improved

Einige Menschen neigen dazu sich zu wenig zu belasten. Für sie sind Zirkeltrainings mit fester Bewegungsaufgabe (zum Beispiel AFAP) geeigneter als AMRAP. Das garantiert immerhin ihr Trainingsvolumen.

Read the full story here


Kommentare

  • Bin großer AFAP Fan. Nach Uhr trainieren mag ich nicht.

  • @Johannes schrieb:
    Bin großer AFAP Fan. Nach Uhr trainieren mag ich nicht.

    Warum nicht? Ich mag dagegen AMRAP, weil dann die Zeit fixiert ist und ich das besser einplanen kann.

  • Am Ende mache ich im Alltag auch viel AMRAP, weil es sich besser timeboxen lässt. Ich schätze, meine Vorliebe für AFAP ist eine emotionale Vorliebe. Ich komme vom Laufen, da haben wir immer mit festen Volumenvorgaben trainiert. Ich setze mir jedenfalls lieber ein Volumen, als eine Zeit. Ich mach mich lieber auf 15x100m kaputt, oder auf 500 Burpees als zu sagen "Ok, jetzt 45min folgende Abfolge". Ich gehe beim Gepächmarsch eine bestimmte Strecke, nicht eine bestimmte Zeit. Mich nach Zeit zu erschöpfen und daran zu orientieren behagt mir weniger, als mich an Arbeit zu orientieren. Fühlt sich organischer an. Ehrlicher. Keine Ahnung wieso.

  • bearbeitet 25. Juni

    AFAP Inspiration bei Iron Wolf.
    Einfach Aufnahmen von hochvolumigem, stumpfem Zirkeltraining.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.