Bewegung nach ME-Improved - Ein erster Versuch | ME Improved

bearbeitet 2. September in Blog und Videos

imageBewegung nach ME-Improved - Ein erster Versuch | ME Improved

Für das Buch Lebenswandel: Bewegung und Mobilität werde ich mich der Aufgabe stellen müssen, mindestens ein Curriculum eines allgemeinen Trainings vorzuschlagen. Das heißt, dass dieser Abschnitt zwei Ansprüchen gerecht werden muss:

Read the full story here


Kommentare

  • Es hört so abrupt auf. :( Ich würde gerne weiterlesen. Da bleibt für mich die Frage offen, welchen Platz nun Übungen aus Jon's Curriculum in dem deinen haben.

  • bearbeitet 9. September

    Wenn du offene Fragen hast, gerne her damit. Dann arbeite ich sie a) in den Text ein (bei mir) und mache b) ein Q&A, wenn genug Fragen zusammenkommen zum Artikel. :wink:

    Und zu bedenken: Das ist tatsächlich ein Ausschnitt aus dem Buch. Das Buch geht ja noch weiter. :smile:

  • Ich warte übrigens noch auf den zweiten Teil von dem Interview mit @Joseph_Bartz. Ich bin sehr zufrieden mit dem Interview. Da nennt Joseph übrigens auch einen konkreten Plan. Nachdem ich diesen Teil veröffentlich habe, will ich mal ein paar Beispiele machen, damit man Josephs Plan einordnen kann.

  • Schade das die alten Kommentare weg sind. Ließ sich nicht vermeiden ?

  • Ne, war ein technisches Problem. Also habe ich die Entscheidung getroffen, damit Christian sich keinen Bärendienst aufhalst. Die Kommentare habe ich aber noch. Sind noch im alten wordpressblog gespeichert, der aber jetzt natürlich nicht über die Internetadresse erreichbar ist. Aber die Kommentare habe ich selbstverständlich behalten.

  • "Oder wir kaufen einfach irgendeinen Schreibtisch, weil wir nicht einmal auf die Idee kommen, dass wir mit einer Stunde Zeit und wenigen Handgriffen einen Tisch herstellen können, der exakt unseren Wünschen entspricht."
    Ich mag den Absatz über das Herstellen ganz besonders. Eine Stunde finde ich allerdings sehr unrealistisch!

  • @Johannes schrieb:
    "Oder wir kaufen einfach irgendeinen Schreibtisch, weil wir nicht einmal auf die Idee kommen, dass wir mit einer Stunde Zeit und wenigen Handgriffen einen Tisch herstellen können, der exakt unseren Wünschen entspricht."
    Ich mag den Absatz über das Herstellen ganz besonders. Eine Stunde finde ich allerdings sehr unrealistisch!

    Meiner hat nur eine Stunde Arbeit gekostet. Aber ich will jetzt einen einer anderen Größe haben.. :smile:

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.