Nächstes Buch für den Livestream

bearbeitet 26. Oktober in Projekt: ME-Improved
  1. King, Warrior, Magician, Lover - Moore/Gillette. Hier wird es um die Rolle als Mann in der Welt gehen. Meine Ressourcen werden neben dem Buch sein: Die Geschichte meiner Familie und Zeitzeugenberichte aus den ärmsten Schichten der Sowjetunion, Tiefenpsychologie, Etwas Soziologie (WE-Improved Alert!), Architektur von Biographie und Ähnliches. Frauen können hier meiner Meinung nach aus zwei Richtungen lernen: Was ist die Lebenswelt der Männer und wie kann ich einen Mann auf seine Qualitäten hin beurteilen.
  2. The Way of the Warrior Kid - Jocko Willink. Hier geht es um mehr als um Kindererziehung. Vielmehr wird es um die Entstehung von Moral gehen und um für das Leben immergültige Prinzipien. Meine Ressourcen werden neben dem Buch sein: Abteilung meines Zettelkastens zum Thema Moral, Selbstentwicklung, Kindererziehung und Hundeerziehung.
  3. Be so Good They Can't ignore you - Cal Newport. Hier wird es um Prinzipien der Selbstentwicklung im Sinne von Selbstverbesserung gehen. Meine Ressourcen werden neben dem Buch sein: Abteilung im Zettelkasten zum Thema Selbstentwicklung, Moral des Guten, Schönen und Praktischen.

Schließt nicht von der Menge des zusätzlichen Materials auf den Umfang und die Tiefe der Livestreams!

Stimmen bitte mit kurzer (oder gerne: langer) Begründung und Nummer (!). Dann kann ich leichter zählen. Und zwar so leicht, dass Stimmen ohne Nummer nicht gewertet werden. :kissing_heart:

Aktueller Stand:

  1. 4 Stimmen
  2. 2 Stimmen
  3. 3 Stimmen

Legendäre Grüße
Sascha

Kommentare

  • bearbeitet 23. Oktober

    Sind alles drei interessante Bücher, die ich gerne gelesen habe.

    Ich stimme für 1. Es ist für mich als studierter Psychologe immer wieder interessant zu hören, wie Nicht-Psychologen bzw. Personen außerhalb des positivistisch-quantitativen Psychologie-Mainstreams über psychologische Themen sprechen, vor allem über die Tiefenpsychologie, die ja in der Mainstream-Psychologie alles andere als gern gesehen wird, weil man da nicht mit Fragebögen und t-Tests arbeiten und somit keine schnellen, billigen Forschungsgelder kassieren kann. Und ich finde die Art und Weise, wie du über Genderthemen und dergleichen sprichst, stets sehr erfrischend.

    Zweitstimme – falls zulässig –: 2.

  • Ich stimme für 2. Aus dem Grund, da ich frischgebackene Mutter bin und das Thema mich dementsprechend anspricht ;)

  • Ich stimme für Nr. 3

  • Zweite Stimme für Nr. 3

  • 2
    Für SpecialK <3

  • @MaxMustermann o:) <3
    ...und mich interessiert natürlich, wie @Sascha den Bogen hin zur Hundeerziehung spannt ;)

  • Suppa. Unentschieden zwischen allen drei Optionen. :smile:

  • Dann hilft nur noch Ringkampf oder Münzwurf.

  • Dann kommt von mir noch eine Stimme für die 1 :smile:

  • @Sascha Bei der nächsten Abstimmung wünsche ich mir eine fixe sekundengenaue Deadline, damit taktisches Voting jeglicher Art unterbunden werden kann :smiley:

  • Stimmen aktualisiert. Bisher ist es ein knapper Sieg für die 1.

    @andreas_n Bei dieser Art der Abstimmung ist jedes taktisches Vorgehen taktisches Versagen. Es macht keinen Sinn etwas zu wählen, was nicht die erste Wahl ist. Selbst im Falle dessen, dass das Rennen zwischen der eigenen zweiten und dritten Wahl ist und man sich die Stimme aufhebt, um immerhin die zweite Wahl zu pushen, schwächt man die Position der eigenen ersten Wahl langfristig. :smile:

  • Wo sind die ganzen Fakeaccounts wenn man sie mal braucht?

  • Gleichstand. Damit gewinnt 1.

  • Der Forendiktator hat gesprochen. Danke :-) Spannendes Buch.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.