Verfassung von ME-Improved als Plattform (Forum usw.)

bearbeitet 4. Oktober in Meta

Vorbemerkung: Das ist ein lebendiges Dokument. Ich werde es Stück für Stück bearbeiten.

Vorschläge, Anmerkungen, Änderungswünsche und Ähnliches werden selbstverständlich zur Kenntnis genommen.

1. Zweck dieser Plattform

Eine Kommunikationsplattform, die von einer Privatperson bereitgestellt wird, um Gleichgesinnten und Andersdenkenden Austausch zu ermöglichen.

1.1 Erlaubte und verbotene Inhalte

Ich werde alles zunächst im Einzelfall entscheiden und dann vorsichtig die einzelnen Regeln formulieren. Will das nicht so Top-Down per Dekret machen. Also mach mal einfach nach Gutdünken.

2. Verhalten miteinander

Wir sind alle erwachsene Menschen. Daher glaube ich, dass wir erstmal darüber einig sind, wie wir miteinander umgehen.

3. Produktnennungen

Es dürfen natürlich alle Produkte benannt und auch verlinkt werden. Wir sind alle Konsumenten und sind abhängig davon, dass wir uns gegenseitig Ratschläge geben. Ich (und die Moderatoren) werden nur dann eingreifen, wenn wir den Eindruck haben, dass jemand diese Plattform für Werbezwecke missbraucht. Schlussendlich zählt der Eindruck, den ich (oder die Moderatoren) haben, nicht die Empörung von vermeintlich ungerecht behandelten.

4. Andere Produzenten von Inhalt

  1. Einige Produzenten von Inhalten missbrauchen Plattformen dafür, dass sie lediglich ihre Inhalte bewerben wollen. Um dem Problem gerecht zu werden, gilt folgende Regel: Nur Produzenten von Inhalten, die meine ausdrückliche Erlaubnis haben, dürfen ihre eigenen Inhalte hier zur Diskussion stellen. Für alle anderen Benutzer gibt es keine Einschränkung. Sie dürfen jeden Inhalt posten und verlinken, der für diese Plattform angemessen ist. Bei direktem Verstoß wird der Account sofort gesperrt. Bei indirektem Verstoß -- ich stelle fest, dass durch Zuhilfenahme von Freunden, Bekannten, Fakeaccounts oder Ähnlichem die Regel umgangen wird -- gilt das gleiche für alle Beteiligten Accounts. Bedingung der Erlaubnis ist, dass ich die Person selbst kenne und ihrer Ethik vertraue (mit guten Gründen). Ausdrückliche Erlaubnis für:

Diejenigen, die in dieser Liste erwähnt sind, dürfen ihre Blogbeiträge und Ähnliches mit folgender Titelkonvention zur Diskussion stellen:

[Name des Blogs oder der Seite] Titel des Textes

Kommentare

  • bearbeitet 27. September

    Eine Kommunikationsplattform, die von einer Privatperson bereitgestellt wird, um Gleichgesinnten und Andersdenkenden einen Austausch zu ermöglichen.

    EDIT (Sascha): Erledigt. Danke.

  • Es ist unheimlich, dass du Beiträge bearbeiten kannst, Sascha.

  • @Johannes schrieb:
    Es ist unheimlich, dass du Beiträge bearbeiten kannst, Sascha.

    Keine Sorge. Ich bin wohlwollender Diktator.. :smile:

  • Das bezweifele ich nicht.

    P.S. Das sagte jeder Diktator. :smiley:

  • Gibt es Inhalte die unerwünscht sind oder besonders erwünscht ?
    Beispiel Trainings/Lebenswandelslogs

  • @Dominique schrieb:
    Gibt es Inhalte die unerwünscht sind oder besonders erwünscht ?
    Beispiel Trainings/Lebenswandelslogs

    Ich werde alles zunächst im Einzelfall entscheiden und dann vorsichtig die einzelnen Regeln formulieren. Will das nicht so Top-Down per Dekret machen. Also mach mal einfach nach Gutdünken.

    Im Speziellen: Logs sind hocherwünscht!

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.