Buch gesucht: Physiologie des Ausdauertrainings

Hi Leute,

kennt jemand ein Buch zur Physiologie des Ausdauertrainings, das er mir empfehlen kann?

Es geht mir vor allem um eine detaillierte Darstellung, welche Adaptationen auf den Ebenen Myocard, Gefäße, Muskelzellen und Blut stattfinden. Am liebsten auch bezogen auf unterschiedliche Protokolle/Methoden.

Ein Buch für "Dummies" suche ich nicht, eher eine Enzyklopedie.

Viele Grüße
Johannes

Kommentare

  • Ich habe noch kein gutes rein über Ausdauertraining gefunden. Es gibt die von @saschaz genannten Typen von Bücher über Trainingsphysiologie insgesamt. Ein Buch namens Textbook of Work Physiology von Astrand, Rohdal und noch wem habe ich nicht, weil mir das damals zu teuer war. Aber da wollte ich seinerseits noch gucken, was zum Thema Arbeitsphysiologie kommt.

    Ausdauer wird gewöhnlich unter dem Aspekt Sport und Ausdauersport behandelt. Aber die neuere Forschung über Crossfit hat meiner Meinung nach schon gezeigt, dass "moderne" Ausdauertrainingsformen noch gar nicht so gut erforscht und einschätzbar sind.

  • Chris Hinshaw dürfte dir wahrscheinlich ein Begriff sein (war der Ausdauer Coach von Rich Froning, Jason Khalipa und Mat Fraser). Ich habe bei ihm bisher keine Buchempfehlungen gefunden.
    Aber vlt. gibt es da irgendwo etwas.

  • @Sascha schrieb:
    Ich habe noch kein gutes rein über Ausdauertraining gefunden. Es gibt die von @saschaz genannten Typen von Bücher über Trainingsphysiologie insgesamt. Ein Buch namens Textbook of Work Physiology von Astrand, Rohdal und noch wem habe ich nicht, weil mir das damals zu teuer war. Aber da wollte ich seinerseits noch gucken, was zum Thema Arbeitsphysiologie kommt.

    Ausdauer wird gewöhnlich unter dem Aspekt Sport und Ausdauersport behandelt. Aber die neuere Forschung über Crossfit hat meiner Meinung nach schon gezeigt, dass "moderne" Ausdauertrainingsformen noch gar nicht so gut erforscht und einschätzbar sind.

    Zu dem Thema: gibt es eures Wissens ein gutes Buch zur Trainingsprogrammierung "Crossfit-Style"?

  • @Room101 schrieb:

    Zu dem Thema: gibt es eures Wissens ein gutes Buch zur Trainingsprogrammierung "Crossfit-Style"?

    Ich fand/finde die Bücher von Ross Enamait zu dem Thema ganz gut, im Prinzip ist er ja Crossfitter für Kampfsportler und ohne Marketing Klimbim. Das umfassendste von ihm finde ich "Infinite Intensity", da auch Odd Object und Gewichte mit angesprochen werden.
    "Full Throttle Conditioning" ist auch ganz gut, aber natürlich für reine BW Übungen "Never Gymless". Wenn es nur eines sein soll dann das erste "Infinite Intensity".
    Es sind Beispieltrainingspläne in jedem Buch, ein paar Beispiel-Workouts, er sagt aber ganz klar man soll die Sachen an seine Bedürfnisse anpassen, die Infos dazu stehen im Buch.

  • Mit viel Theorie und Hintergrundwissen oder nur praktisch? Wenn nur praktisch, dann sind Ross Enamaits Bücher die besten. Er bietet es auch an, dass man ein paar Bücher (die sind echt günstig) auf einmal kauft, die er dann für Leute aus der dritten Welt vorhält. Wenn man physische Bücher kauft, labelt er die gerne auch als Geschenk oder mit falschem Preis für den Zoll. Richtig cooler Typ.

  • Danke, "Never Gymless" hatte ich ja schon, das gibts ja seit einiger Zeit für 1$. Hatte ich ganz vergessen. "Infinite Intensity" hab ich jetzt auch, werde mich bei Gelegenheit reinlesen.

  • Danke Leute, ihr habt mir mit euren Beiträgen (mal wieder) weiter geholfen

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.