Kältetonne

2»

Kommentare

  • @Sascha schrieb:

    @RichardDieSau schrieb:
    Gehen normale Tonnen im Winter bei Eis auch nicht kaputt? Hatte überlegt unsere Regentonne im Garten voll zu lassen, hatte aber gedacht wenn das Ding dauerhaft vereist sein sollte ist das suboptimal... Wobei Eis natürlich erst gegen Februar meist da ist...

    Würde regelmäßig das Eis entfernen. @Pinocio hat eine gute Methode. Es funktioniert auch mit leichten Schlägen an die Außenwand, aber da ist das Risiko natürlich hoch (eine habe ich auch schon so kaputt gemacht).

    Die Tonne friert nicht nur von oben zu, sondern auch an den Wänden herunter. Wenn man da nicht regelmäßig wartet, ist die Tonne irgendwann zu eng.

    Habe heute das zerstoßene Eis mit einem Küchensieb abgefischt.
    Damit sollte die Tonne nicht mehr so schnell zufrieren.
    Nachdem ich mir gestern wegen scharfen Eiskanten den Rücken etwas blutig gekratzt habe, werde ich vor jedem Bad einen Teil vom Rand mit heißem Wasser abtauen (zumindestens den Teil wo mein Rücken ist).
    Irgendwer hat mal einen Tipp mit Tauchsocken gegeben. Das hilft mir aktuell stark. Der Kältereiz ist trotz Socken hoch, dafür gehe ich regelmäßiger mit den Socken rein weil ich nicht so sehr am Arsch bin nach der Tonne.

  • bearbeitet 8. Februar

    @TylerDurden Du Tier!

    Sind solche Kommentare hier eigentlich erlaubt/erwünscht?

  • @andreas_n schrieb:
    @TylerDurden Du Tier!

    Sind solche Kommentare hier eigentlich erlaubt/erwünscht?

    Ich konnte darüber herzlich schmunzeln und für mich passt :smiley: .

  • @andreas_n schrieb:
    @TylerDurden Du Tier!

    Sind solche Kommentare hier eigentlich erlaubt/erwünscht?

    Hoch erwünscht

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.