Das Crossfitmodell der Zwischenroutine | ME Improved

bearbeitet 1. Juli in Projekt: ME-Improved

Das Crossfitmodell der Zwischenroutine | ME Improved

Das Crossfitmodell der Zwischenroutine basiert auf dem Schema der Trainingseinheiten, wie ich es überwiegend kennengelernt habe:

Read the full story here


Kommentare

  • Hallo Sascha,
    wie ist es eigentlich mit dem Aufwärmen bei den Zwischenroutinen?
    Ich frage, weil ich die Zwischenroutinen so verstanden habe, dass man davon mehrere am Tag einbaut - eben zwischendrin.
    Nur möchte ich keinen Handstand üben, ohne mir vorher gründlich die Handgelenke und den Rest vom Oberkörper aufzuwärmen. Das dauert bei mir ca. 10 Min.

    Wenn ich mich also vor jeder Zwischenroutine aufwärme, geht das doch auf Kosten der Effizienz, weil ich viel mehr Zeit fürs Aufwärmen aufbringe, als wenn ich ein Training abhalte.
    Wärmst du dich für die Zwischenroutinen auf oder machst du sie einfach direkt vom Schreibtisch aufgestanden?

    Viele Grüße

  • Ich mache die einfach so, ohne jedes Aufwärmen. Aber ich verwende entsprechend nur Übungen, die nicht die Mobilitätsreserve ausreizen. Ich muss ja auch nicht für Liegestütz warm werden, sondern mache die einfach.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.